DATENSCHUTZRICHTLINIE

Unsere Webadresse lautet: xxshock.com

WELCHE DATEN DATEN ERFASSEN WIR?

1. EINFÜHRUNG

Diese Datenschutzrichtlinie (im Folgenden als „Richtlinie“ bezeichnet) erläutert, wie XXSHOCK Ihre personenbezogenen Daten erhebt, nutzt und verwaltet.

XXSHOCK verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren.

Bitte lesen Sie diese Richtlinie sorgfältig durch, um herauszufinden, warum und wie wir Ihre Daten erfassen und wie sie verwendet werden. In Bezug auf die von uns erfassten personenbezogenen Daten ist XXSHOCK der „Datenverantwortliche“, d. h. die Stelle, die den Zweck und die Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt (XXSHOCK im Folgenden: „Verantwortlicher“).

Wenn Sie uns bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten oder dieser Richtlinie kontaktieren möchten, verwenden Sie bitte die untenstehenden Kontaktdaten des Verantwortlichen und/oder der Person, die für den Schutz personenbezogener Daten zuständig ist

Daten des Anbieters:

Firmenname: KODKUMA

Adresse: Koče Popovića 2, Belgrad

Email: [email protected] (Erreichbarkeit: von 8:00 bis 17:00 Uhr)

Kontaktdaten des Verantwortlichen für den Schutz personenbezogener Daten:

Vor- und Nachname: Miloš Kozimirović

Email: [email protected] ; (Erreichbarkeit: Montag-Freitag von 11:00 bis 13:00 Uhr).

2. WIE UND WANN ERHEBEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten, wenn sie für Ihre Bedürfnisse als Verbraucher oder für unser Unternehmen relevant sind (z. B. wenn Sie Produkte und/oder Dienstleistungen bei uns kaufen und/oder bestellen, wenn Sie sich für ein Treueprogramm registrieren, wenn Sie sich bei uns anmelden Newsletter), wenn Sie an Kundenumfragen teilnehmen oder uns Feedback zu unseren Waren und Dienstleistungen geben usw.).

Im Allgemeinen erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten direkt von Ihnen, wenn Sie bestimmte Produkte oder Dienstleistungen bestellen oder ein bestimmtes Formular ausfüllen.

Rechtsgrundlage für die Erhebung von Daten zum Zweck des Kaufs ist der Kaufvertrag, für die Erhebung sonstiger Daten (Daten für Treueprogramme etc.) kann die Einwilligung oder die Erfüllung gesetzlicher Pflichten die Grundlage sein.

Weitere Informationen zu den Situationen und Umständen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, finden Sie im Abschnitt „Wofür verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?“ Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei lediglich um Informationen über die möglichen Verwendungsmöglichkeiten Ihrer personenbezogenen Daten handelt, die Ihnen beim Besuch unserer Geschäfte und Websites, beim Einkauf bei uns oder bei der Nutzung unserer Dienste begegnen können. In jedem Fall erhalten Sie klare Informationen über den Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten, in manchen Fällen benötigen wir zusätzlich Ihre ausdrückliche Einwilligung.

Wir werden Ihre persönlichen Daten nicht für Marketingzwecke verwenden, es sei denn, Sie sagen uns, dass dies in Ordnung ist. Wenn Sie möchten, dass wir Ihnen Einzelheiten zu unseren Produkten, Dienstleistungen, Angeboten und Werbeaktionen zusenden, melden Sie sich bitte bei der Teilnahme am Treueprogramm an. Weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten Marketing und Treueprogramm weiter unten. Alle Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und vom Verantwortlichen und/oder unseren vertrauenswürdigen Partnern angemessen geschützt (weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Gibt der Verantwortliche meine Daten an Dritte weiter?“).

3. WELCHE DATEN ERHEBEN WIR DIREKT VON IHNEN?

Übliche Kategorien von Informationen, die wir von Verbrauchern sammeln, sind: Name, Adresse, Kontakt-E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Geburtsdatum, bevorzugte Sprache, Zahlungsadresse, Lieferadresse, Finanzinformationen, einschließlich Kredit- oder Debitkarteninformationen, oder andere zahlungsbezogene Informationen und die Sie beim Ausfüllen des Formulars auf der Website www.xxshock.com angeben, d. h. bei der Zahlung auf der Website www.xxshock.com oder bei der Kommunikation mit uns per Telefon oder E-Mail; Ihre früheren Käufe von Produkten und Dienstleistungen sowie andere Informationen, die Sie uns auf freiwilliger Basis mitteilen.

 

4. WELCHE DATENSCHUTZRECHTE HABEN SIE?

Bitte beachten Sie, dass Sie jederzeit das Recht haben, vom Betreiber Folgendes zu verlangen:

  • um Ihnen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu gewähren

Sie können beim Verantwortlichen erfragen, zu welchen Zwecken die Sie betreffenden Daten verarbeitet werden und Auskunft über diese personenbezogenen Daten verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, den Zweck der Verarbeitung, die Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten, die wir speichern, den Dritten oder die Kategorien Dritter, mit denen Ihre personenbezogenen Daten geteilt werden, den Zeitraum, für den wir die Daten speichern, zu erfahren. sowie unsere Datenquelle, die wir nicht direkt von Ihnen erhoben haben.

  • um Ihnen eine Kopie der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu geben

Sie können uns kontaktieren, wenn Sie eine Kopie einiger oder aller personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben, wünschen.

  • die Korrektur falsch eingegebener Daten und Ergänzungen zu verlangen

Wir möchten sicherstellen, dass Ihre persönlichen Daten korrekt und aktuell sind. Sie können uns bitten, Daten zu korrigieren oder zu entfernen, die Ihrer Meinung nach unrichtig oder veraltet sind. Daten, die Sie für unvollständig halten, können Sie durch eine Zusatzerklärung ergänzen.

  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen

Sie können von uns verlangen, die Verarbeitung der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten einzustellen oder diese sogar zu löschen. Wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung bestimmter vertraglicher Verpflichtungen des Managers Ihnen gegenüber erforderlich sind, ist der Manager möglicherweise nicht in der Lage, diese vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Ebenso kann Ihr Anliegen nicht bearbeitet werden, wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Erfüllung bestimmter gesetzlicher Verpflichtungen (z. B. Steuervorschriften) durch den Verantwortlichen erforderlich sind.

  • die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns und/oder Dritte auf bestimmte Prozesse oder vollständig einzuschränken

Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten oder festgestellt wird, dass die Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie eine Löschung der Daten nicht wünschen oder wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch für die Feststellung benötigen, Zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder wenn Sie aus Gründen, die der Verantwortliche für berechtigt hält, Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • über die Löschung bzw. Berichtigung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten informiert zu werden, es sei denn, dies ist unmöglich oder erfordert einen übermäßigen Zeit- und Ressourcenaufwand
  • dass Sie für eine Datenverarbeitung, die auf einer Einwilligung beruht, die Einwilligung jederzeit widerrufen können
  • eine Beschwerde über die Art und Weise einzureichen, wie wir mit Ihren Daten umgehen

Denken Sie daran, dass Sie das Recht haben, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus rechtlichen Gründen zu widersprechen, die der Verantwortliche für legitim hält. Darüber hinaus haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit dieser Direktwerbung in Zusammenhang steht.

 

  • zu verlangen, dass eine Entscheidung, die ausschließlich auf der Grundlage einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profiling, getroffen wurde, nicht auf Sie angewendet wird, wenn diese Entscheidung rechtliche Konsequenzen für Sie hat oder diese Entscheidung Ihre Position erheblich beeinträchtigt. Dieses Recht besteht nicht, soweit die Entscheidung für den Abschluss oder die Durchführung des Vertrages mit dem Betreiber erforderlich ist.

Der Betreiber kann sich für eine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, zum Zwecke der Erhebung analytischer und statistischer Daten und zur Verbesserung seiner Angebote entscheiden. Wenn der Verantwortliche die genannte Datenverarbeitungsmethode anwendet, wird er Sie vorab über die dabei verwendete Logik sowie die Bedeutung und Folgen dieser Verarbeitung für Sie informieren.

Um die oben genannten Rechte auszuüben, nutzen Sie bitte die im Abschnitt „Über diese Datenschutzrichtlinie“ aufgeführten Kontaktdaten des Verantwortlichen.

 

Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen oder verwenden, nicht zufrieden sind, haben Sie jederzeit das Recht, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen eine offizielle Beschwerde beim Beauftragten für Informationen von öffentlicher Bedeutung und den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.

 

5. WO WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESPEICHERT?

Wir speichern die persönlichen Daten, die wir über Sie sammeln, in sicheren Umgebungen. Ihre persönlichen Daten sind vor unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Verwendung, Änderung oder Zerstörung durch eine Organisation oder Einzelperson geschützt.

Bestimmte Daten werden weiterhin in Papierform gespeichert. Die verarbeiteten Daten werden in den Räumlichkeiten und IT-Systemen des Verantwortlichen gespeichert, manchmal speichern wir die Daten jedoch auch auf den Servern unserer vertrauenswürdigen Anbieter.

6. Gibt der Manager meine Daten an Dritte weiter?

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für den Betreiber sehr wichtig. Daher werden wir Ihre personenbezogenen Daten niemals für Zwecke, die nicht in dieser Richtlinie beschrieben sind, an Dritte weitergeben.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere vertrauenswürdigen Partner weitergeben, die unsere IT-Systeme warten oder im Auftrag des Verantwortlichen Dienstleistungen für Sie erbringen. Zum Beispiel für Marketing-, Finanz- oder Werbezwecke, zur Abwicklung von Zahlungen, zur Lieferung oder zur Erbringung anderer Dienstleistungen, die wir innerhalb oder außerhalb des Geschäfts erbringen. Diese Dienstleister sind jedoch durch entsprechende Vereinbarungen verpflichtet, die ihnen anvertrauten Daten ausschließlich nach unseren Richtlinien und nur für den von uns vorgegebenen Zweck zu verwenden. Wir verpflichten sie außerdem, Ihre Daten angemessen zu schützen und vertraulich zu behandeln.

In einigen Fällen können Ihre Daten von unseren Partnern außerhalb der Republik Serbien und der Europäischen Union auf der Grundlage von mit solchen Unternehmen unterzeichneten Vereinbarungen verarbeitet werden, die sie dazu verpflichten, Ihre Daten unter Anwendung besonderer Sicherheitsmaßnahmen gemäß zu behandeln die in der Republik Serbien und den Ländern der Europäischen Union geltenden Vorschriften.

7. Wie lange speichert der Manager Ihre Daten?

Der Betreiber speichert Ihre personenbezogenen Daten, bis der konkrete Zweck, für den die Daten verarbeitet werden, erfüllt ist. Die aufgrund einer Einwilligung erhobenen Daten werden bis zur Zweckerfüllung, spätestens jedoch bis zum Widerruf der Einwilligung gespeichert.

Ausnahmsweise ist die Speicherung bestimmter Daten für einen längeren Zeitraum gesetzlich vorgeschrieben, d. h. wenn dies zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen des Verantwortlichen erforderlich ist, dieser ist verpflichtet, diese Daten bis zum Ablauf der Fristen aufzubewahren gesetzlich vorgeschrieben, also die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

Mehr über den Zweck und die Rechtsgrundlage der Speicherung personenbezogener Daten erfahren Sie im Abschnitt „Wofür nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?“

Schlussbestimmungen – Wirksamkeit und Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Diese Richtlinie tritt am 01.05.2020 in Kraft. Jahre.

Die Datenschutzrichtlinie wird regelmäßig überarbeitet und wir werden jede aktualisierte Version auf dieser Website veröffentlichen.